Anwendungsgebiete

ölförderung

Biologische Ölförderung

Fracking. Kaum ein Thema spaltet die Gesellschaft so sehr, wie das Herauslösen von Öl- und Gasvorkommen aus Gestein. Dabei ist kaum bekannt, dass es auch alternatives Bio-Fracking gibt, mit dem neue Quellen angezapft oder alte Bohrlöcher reaktiviert und wieder genutzt werden können. Ohne gefährliche Chemie oder Gesteinszerstörung.

Bei der „biologischen“ tertiären Ölförderung (TOR) wird durch Einsatz von Bio-Tensiden das Öl „mobilisiert“, um es anschließend umweltschonend aus dem Gestein zu lösen und zu fördern. Mit unserem Wissen unterstützen wir gerne Unternehmen, die an einer Erdölförderung mit biologischen Alternativen interessiert sind.